Filme für die Erde

Am 19. und 21. November 2021 zeigt das Filme für die Erde Festival inspirierende Umweltdokus rund um die Themen Konsum, Ernährung und nachhaltige Landwirtschaft. An 17 Standorten in der Schweiz sind kostenlos Filme zu sehen, die die Geschichten hinter Produkten erzählen und wichtige ökologische Fragen beleuchten. So beispielsweise die Filme «Kinder der Klimakrise», «Unser Boden, unser Erbe» oder «Cow». Der Eintritt ist gratis. Die Besucher*innen erwarten ausserdem Ausstellungsstände, Repair Cafés, Workshops und Diskussionsrunden.

>> Weitere Infos und Programm: festival.filmefuerdieerde.org