Stakeholdergruppe zur Reduktion des Fleischkonsums

Unsere Vision: Die Schweizer Bevölkerung isst deutlich weniger Fleisch und Fleischprodukte. Sie ist sich der gesundheitlichen, ökologischen, ethischen und ökonomischen Vorteile eines reduzierten Fleischkonsums bewusst und befähigt eine ausgewogene Mahlzeit ohne Fleisch zuzubereiten. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Fleisch nicht täglich auf den Teller kommt. Den Konsumentinnen und Konsumenten wird die fleischfreie Wahl bei der Ausserhausverpflegung und beim Einkauf durch ein attraktives Angebot erleichtert. Der Preis von Fleisch und Fleischprodukten entspricht der ökologischen und sozialen Kostenwahrheit, Herkunft und Produktionsbedingungen sind transparent und einfach zugänglich. Fleisch und Fleischprodukte werden bewusst ausgewählt, wertgeschätzt, mit Respekt gegenüber der Gesundheit des Planeten und des Tiers gegessen und nicht verschwendet. 

Faktenblatt: Fleischkonsum – Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit

>> Weitere Informationen zu tierischen Lebensmitteln und zu Food Waste

Stakeholder

Wir verstehen uns als Impulsgeber, Wissens- und Koordinationsplattform für Initiativen und Massnahmen zur Transformation des Fleischkonsums auf strategischer und operativer Ebene. Die Umsetzung erster Massnahmen ist im Jahr 2022 geplant. Bei Fragen oder Interesse am Thema und der Stakeholdergruppe freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Kontakt